Starker Wartburgkreis – Mit uns hat Heimat Zukunft
Kommunalwahlprogramm 2019
Kommunalwahlprogramm CDU Wartburgkreis 2019

Starker Wartburgkreis – Mit uns hat Heimat Zukunft

Unser Wartburgkreis kann auf 25 Jahre sehr guter Entwicklung zurückblicken. Der seit Bestehen von der CDU und Landräten mit Weitblick geführte schuldenfreie Wartburgkreis ist inzwischen eine der attraktivsten und wirtschaftlich stärksten Regionen. Aber ohne Veränderung können wir das Erreichte nicht bewahren, Neues nicht gestalten. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir als Kommunal- und Heimatpartei unsere Region weiter voranbringen. Wir wollen, dass sich die Menschen in der Wartburgregion wohlfühlen und sich mit ihrer Heimat identifizieren. Vielfältige Arbeitsplätze, gute Bedingungen und Familienfreundlichkeit sind und bleiben Voraussetzungen dafür, dass man hier gern lebt. Unser Leitbild bleibt eine Entwicklung, die wirtschaftliches Wachstum, Lebensqualität und eine intakte Umwelt als Einheit versteht. Unsere Maßnahmen werden wir danach ausrichten, diese Ziele gemeinsam zu erreichen.

1. Starke lokale Wirtschaft – gute und sichere Arbeitsplätze vor Ort

Mit guten Rahmenbedingungen für Unternehmen sichern wir gute und besser bezahlte Arbeitsplätze. Wir wollen die regionale Wertschöpfung weiter erhöhen und mit einer durchdachten Wirtschaftsförderung für Handwerksbetriebe, Mittelständler und Kleinunternehmen Netzwerke von Zulieferern, Produzenten, Dienstleistern und Ausbildungseinrichtungen weiterentwickeln. Wir unterstützen unsere heimischen Betriebe beim Fachkräftenachwuchs, indem wir kontinuierlich die Lebensqualität über Wohn-, Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebote sowie Angebote für junge Familien verbessern.

2. Sicherheit und Ordnung für unsere Bürger

Der Wartburgkreis ist eine gastfreundliche Region. Nur wo es sicher und sauber ist, fühlt man sich wohl. Wir stehen für mehr Polizisten auf der Straße. Opferschutz geht vor Täterschutz. Wir treten offensiv für die Demokratie, aber gegen jede Form von Kriminalität und Extremismus, egal ob von Links oder von Rechts, sowie gegen Fremdenfeindlichkeit ein.

3. Beste Lebensbedingungen für Familien, Kinder und Senioren

Kindergärten, Schulen, Grundschulhorte und Träger der Jugendarbeit müssen bestmöglich zusammenarbeiten. Wir stehen für Familie und Beruf. Die wohnortnahe Kinderbetreuung muss flexibel und bezahlbar sein. Wir unterstützen alle, die aktive Jugendarbeit leisten und eine wohnortnahe Ausbildung ermöglichen. Wir unterstützen alle Aktivitäten für mehr seniorengerechte Wohnbedingungen und altersgerechte Mobilität. Wir setzen uns für altersgerechte Bildungs- und Freizeitangebote ein, damit ältere Menschen am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können.

4. Schule vor Ort!

Gute Bildung sichert unsere Zukunft. In unserer ländlich strukturierten Region müssen alle Kinder und Schüler gleichermaßen gute Lernbedingungen vorfinden. Das bestehende differenzierte Schulsystem im Wartburgkreis hat sich hervorragend bewährt. Der Erhalt aller Schulen inklusive des Berufsschulzentrums ist uns wichtig. In deren Ausstattung wird auch in den kommenden Jahren weiter investiert. Wir stehen für Noten zur Orientierung und den Erhalt der Schreibschrift. Unterrichtsausfall wollen wir nicht hinnehmen.

5. Ärztliche Versorgung und Pflege sicherstellen

Hausärzte vor Ort und kurze Wege zur klinischen Versorgung mit moderner Medizintechnik sind für uns unverzichtbar. Wir unterstützen die Weiterentwicklung unserer Kliniken durch Spezialisierungen und Kooperationen sowie die Vernetzung stationärer und ambulanter Versorgung. Wir stehen für den weiteren Ausbau von Kurz- und Tagespflege, gleichberechtigt neben Pflegeeinrichtungen.

6. Solide Finanzen – keine Schulden

Wir stehen für die gute Haushaltspolitik des Landkreises. Er zählt deutschlandweit zu den wenigen, die schuldenfrei sind – und so soll es bleiben. Die Kreisumlage gehört zu den niedrigsten in Thüringen. Wir stehen für starke Dörfer und Städte und einen starken Wartburgkreis. Wir wollen weiter Gelder für zukunftsorientierte Investitionen zur Verfügung stellen und gleichzeitig Spielräume für unsere Kinder erhalten.

7. Straßen, Radwege, Internet – viel geschaffen, noch einiges zu tun

Eine solide Infrastruktur ist die Grundlage für die Ansiedlung von Unternehmen und attraktiv für Familien und Tourismus. Wir unterstützen den Ausbau der Bundesstraßen B19, B62 und B84 und notwendiger Ortsumgehungen sowie den Ausbau der untergeordneten Landes-, Kreis- und Kommunalstraßen. Wir stehen für einen modernen, bedarfsgerechten und verzahnter öffentlichen Personennahverkehr. Ein leistungsfähiges und schnelles Internet für Bürger und Wirtschaft ist für uns Voraussetzung für Wohlstand, Wachstum und Innovation.

8. Unserer Natur- und Kulturlandschaft erhalten

Tourismus, Landwirtschaft und Naturschutz müssen sich im Einklang entwickeln. Die Tourismusförderung spielt im Wartburgkreis eine besondere Rolle. Investitionen in die touristische Infrastruktur, also in Rad- und Wanderwege, Bootsanleger, aber auch in Rastplätze, Schutzhütten und Informationstafeln kommen Gästen und unseren Bürgern zu Gute. Wir stehen für eine umweltverträgliche Energiegewinnung und die nachhaltige Nutzung unserer Kulturlandschaft. Besondere Naturräume sollen geschützt und damit für unsere Nachkommen erhalten werden. Wir wollen Lösungen, die die Werra bestmöglich entlasten und die Produktion und Arbeitsplätze in der Region sichern. Wir stehen für moderate Müllgebühren.

9. Ehrenamt stärken

Ehrenamtlich tätige Menschen in Feuerwehr, Kirche, Sport, Kultur und Vereinen sind das Rückgrat unserer Gesellschaft und festigen den Zusammenhalt. Sie verdienen unsere größte Anerkennung und Unterstützung.

10. Effiziente und bürgerfreundliche Verwaltung im digitalen Zeitalter

Das gesamte Landratsamt ist ein kompetentes Bürgerbüro mit qualifizierten Mitarbeitern. Die digitale Verwaltung mit bürgerfreundlichen Online-Angeboten wird künftig noch stärker in den Vordergrund treten. Wir wollen es unseren Bürgern im Alltag einfach machen, sodass sie nur noch im Ausnahmefall persönlich erscheinen müssen.